„JUST – Jugend im Städteregionstag“

Seit einigen Wochen ist unser Projekt „JUST – Jugend im Städteregionstag“ auf dem Plan. Zehn Jugendliche aus der StädteRegion Aachen haben sich beworben und können sechs Wochen lang Mitglieder des Städteregionstages zu deren Terminen begleiten. Cool an diesem Projekt finden wir, dass jeder Jugendliche ein individuelles Programm an Einblicken erhält, da jeder der teilnehmenden Mentor-Politiker/innen in anderen Ausschüssen und/oder Beiräten sitzt. Doch ein Gremium haben sie alle gemeinsam: Den Städteregionstag!
Wir starteten das Projekt mit einer Auftaktveranstaltung zu der alle Mentor/innen und alle Jugendlichen eingeladen waren. Die jeweils Zugehörigen sollten sich kennenlernen. Wir wollten die Teilnehmer/innen darauf vorbereiten, wie die sechs Wochen funktionieren sollten. Denn anders als viele unserer Veranstaltungen sollte „JUST“ ohne viel Hilfe und unabhängig von unserer Organisation stattfinden, die Kommunikation zwischen Schüler/in und Mentor/in gut funktionieren.
Inzwischen sind seit besagter Veranstaltung fünf Wochen vergangen und die Jugendlichen haben sich gut eingelebt. Sie besuchen regelmäßig die Fraktionssitzungen sowie verschiedenste Ausschuss- und Beiratssitzungen. „Ich bin jetzt viel besser über den Aufbau und die Vorgehensweisen der Städteregion informiert als vorher. Eigentlich wusste ich sehr wenig darüber wie alles funktioniert. Das hat sich jetzt geändert.“, sagt Christian Rohn. Ihn haben von allen Veranstaltungen die Fraktionssitzungen am meisten interessiert. Nils Mühlenberg findet es erstaunlich wie ernst er genommen wird von den Politiker/innen, denen er im Laufe des Projektes bisher begegnen durfte.
Wir dürfen gespannt sein, was die Jugendlichen uns bei der Abschlussveranstaltung vor dem Städteregionstag zu erzählen haben. Davon werden wir berichten.

Blog

Dokumentation

IMG_0161

Das geht! ist ein Beteiligungsprozess: Wir wollen dir Beteiligungsmöglichkeiten aufzeigen und dir eine Diskussions- und Mitmachplattform bieten. Die Ergebnisse werden festgehalten: Dein Lob, deine Kritik und deine Forderungen werden direkt an die weitergeleitet, die entscheiden. Das wird nicht nur in der „Jupa-Timeline“ festgehalten, sondern auch an die Entscheidungsträger aus Deutschland und der EU weitergeben.

Du willst wissen, was wir alles schon erreicht und gemacht haben? Dann schau mal auf unserer Timeline nach!

StädteRegion Aachen

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Union durch das Programm JUGEND IN AKTION finanziert. Der Inhalt dieses Projektes gibt nicht notwendigerweise den Standpunkt der Europäischen Union oder der Nationalagentur JUGEND für Europa wieder und sie übernehmen dafür keine Haftung.


StädteRegion Aachen