Das geht! Landtagswahl in Aachen

Am 25. April war dann unser Auftakt angesagt. Da hier direkt zwei Wahlkreise zusammengefasst waren, sind bei der Veranstaltung in den Kurparkterassen auch die meisten Politiker/innen auf dem Podium gewesen. Insgesamt sind neun der 16 Direktkandidat/innen zur Veranstaltung gekommen. Jonas Paul und Karin Schmidt-Promny von den Grünen, Roger Lebien und Bernd Reichert von der AfD, Ulla Thönnissen von der CDU, Daniela Jansen und Karl Schultheis von der SPD, Peter Blum von der FDP und Kai Baumann von den Piraten stellten sich auf unserem Podium den Fragen der jugendlichen Teilnehmer/innen. Nach einem schönen Markt der Möglichkeiten im Glassaal der Kurpark Terassen und dem Input-Vortrag „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ kam dann die Arena.
Von der Arbeitsgruppe ausgewählte Fragen wurden per Losverfahren von je zweien der Politiker/innen beantwortet. Sie hatten jeweils 30 Sekunden Zeit die Fragen zu beantworten und im Anschluss daran erneut jeweils 30 Sekunden um auf das Gesagte zu antworten. Hierbei waren Themen wie

Blog

Dokumentation

IMG_0161

Das geht! ist ein Beteiligungsprozess: Wir wollen dir Beteiligungsmöglichkeiten aufzeigen und dir eine Diskussions- und Mitmachplattform bieten. Die Ergebnisse werden festgehalten: Dein Lob, deine Kritik und deine Forderungen werden direkt an die weitergeleitet, die entscheiden. Das wird nicht nur in der „Jupa-Timeline“ festgehalten, sondern auch an die Entscheidungsträger aus Deutschland und der EU weitergeben.

Du willst wissen, was wir alles schon erreicht und gemacht haben? Dann schau mal auf unserer Timeline nach!

StädteRegion Aachen

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Union durch das Programm JUGEND IN AKTION finanziert. Der Inhalt dieses Projektes gibt nicht notwendigerweise den Standpunkt der Europäischen Union oder der Nationalagentur JUGEND für Europa wieder und sie übernehmen dafür keine Haftung.


StädteRegion Aachen