Jupa 9.0 ist da!

Der August bedeutet im Bildungsbüro: 2 neue Gesichter in der Koordinationsstelle Jugendpartizipation sind da!

Conny übernimmt das freiwillige politische Jahr und die wunderbare Arbeit von Pia und Vera, während Ines als Studentische Hilfskraft in die großen Fußstapfen von Florian tritt.

Wir beide sind voller Motivation und elan dieses Jahr viele Veranstaltungen mit euch zu organisieren und tolle, engagierte Menschen kennenzulernen. Und deswegen starten wir auch direkt in unsere Arbeit. Wir sind momentan dabei, uns in alles reinzuarbeiten und suchen uns schon die ersten Termine raus, zum Beispiel für JUST- Jugend im Städteregionstag und die Klausurtagung mit der BSV, die wie immer zum Anfang des Jahres stattfinden soll.

Wir halten euch auf jeden Fall auf dem laufenden und freuen uns, mit euch Jugendpartizipation zu gestalten!

Bis Bald!

Ines und Conny

Blog

Dokumentation

IMG_0161

Das geht! ist ein Beteiligungsprozess: Wir wollen dir Beteiligungsmöglichkeiten aufzeigen und dir eine Diskussions- und Mitmachplattform bieten. Die Ergebnisse werden festgehalten: Dein Lob, deine Kritik und deine Forderungen werden direkt an die weitergeleitet, die entscheiden. Das wird nicht nur in der „Jupa-Timeline“ festgehalten, sondern auch an die Entscheidungsträger aus Deutschland und der EU weitergeben.

Du willst wissen, was wir alles schon erreicht und gemacht haben? Dann schau mal auf unserer Timeline nach!

StädteRegion Aachen

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Union durch das Programm JUGEND IN AKTION finanziert. Der Inhalt dieses Projektes gibt nicht notwendigerweise den Standpunkt der Europäischen Union oder der Nationalagentur JUGEND für Europa wieder und sie übernehmen dafür keine Haftung.


StädteRegion Aachen