Klausurtagung 2019/20

Wie es mittlerweile längst Tradition ist, sind wir auch zu Beginn dieses Schuljahres wieder mit der Bezirksschülervertretung (BSV) der StädteRegion Aachen auf Klausurtagung gefahren. Also ging es für uns, wie so oft, für ein Wochenende in die Jugendherberge Monschau-Hargard.

Für dieses Wochenende stand viel auf dem Programm!

Schon am Freitagmorgen ging es für  die Mitglieder der BSV am Bushof in Aachen in Richtung Eifel.

Angekommen in der Jugendherberge, gab es von unserer Seite eine kurze Begrüßung und eine Einführung in unsere Arbeit in der Koordinationsstelle.

Schwerpunkt des Abends waren die BSV-Basics, die besonders für die vielen neuen Gesichter in der BSV hilfreich waren.

      

Der Samstag startete früh um 9 Uhr mit einem Projektmanagement-Workshop, der von zwei Referenten des SV-Bildungswerks geleitet wurde.

Nach einem leckeren Mittagessen startete die BSV mit ihren Themenschwerpunkten durch,  an denen den ganzen Nachmittag lang gearbeitet wurde.

Ein Highlight war an diesem Wochenende definitiv die Unterzeichnung des Kooperationsvertrags, die sogar live auf dem Instagram-Account der BSV gestreamt wurde.

Am Sonntagmorgen hieß es dann schon Zimmer aufräumen und Taschen packen!

Natürlich wurde der Vormittag noch zum Weiterarbeiten genutzt: die BDK-Planung stand auf de Programm! Datum ist für dieses Jahr der 18.12!

Die Klausurtagung ist ihrem Ruf auf jeden Fall gerecht geworden, denn neben der Arbeit hat auch der Spaß nicht gefehlt.

 

 

Blog

Dokumentation

IMG_0161

Das geht! ist ein Beteiligungsprozess: Wir wollen dir Beteiligungsmöglichkeiten aufzeigen und dir eine Diskussions- und Mitmachplattform bieten. Die Ergebnisse werden festgehalten: Dein Lob, deine Kritik und deine Forderungen werden direkt an die weitergeleitet, die entscheiden. Das wird nicht nur in der „Jupa-Timeline“ festgehalten, sondern auch an die Entscheidungsträger aus Deutschland und der EU weitergeben.

Du willst wissen, was wir alles schon erreicht und gemacht haben? Dann schau mal auf unserer Timeline nach!

 

StädteRegion Aachen

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Union durch das Programm JUGEND IN AKTION finanziert. Der Inhalt dieses Projektes gibt nicht notwendigerweise den Standpunkt der Europäischen Union oder der Nationalagentur JUGEND für Europa wieder und sie übernehmen dafür keine Haftung.


StädteRegion Aachen