, SV-Tag@home 2021
Kategorien: Aachen, Alsdorf, Baesweiler, Eschweiler, Herzogenrath, Monschau, Roetgen, Simmerath, StädteRegion Aachen, Stolberg, Würselen

SV-Tag@home 2021

9. städteregionaler Schüler_innenvertretungstag

Was ein besonderer SV-Tag!

Am 16. April war es endlich soweit: der erste digitale SV-Tag begann pünktlich um 8:30 Uhr als SV-Tag@home.

130 Schüler_innen  und Lehrer_innen verbrachten mit uns ihren Freitag digital. Neben uns gab es bei der Gesprächsrunde „SV-Arbeit und Lernen auf Distanz“ noch vier weitere Gäste. Städteregionsrat Dr. Grüttemeier, Frau Oberbürgermeisterin Keupen, Herrn Bürgermeister Sonders und das BSV-Mitglied Lara Braun schenkten uns 1 ½ Stunden ihrer wertvollen Zeit, um mit allen Anwesenden ins Gespräch rund um die zwei Themen „Homeschooling“ und „SV-Arbeit“  zu kommen. Vor allem Frau Oberbürgermeisterin Keupen war davon überrascht, dass das Homeschooling mit einer Durchschnittsnote von 2,2 sehr gut bewertet wurde.

Nach der Gesprächsrunde ging es für alle Schüler_innen und Lehrer_innen in Austauschforen um sich untereinander besser kennenzulernen. Diese sind so toll verlaufen, dass wir in naher Zukunft ein ähnliches Angebot erneut ermöglichen möchten.

In der anschließenden Workshopphase konnten sich alle Schüler_innen zu folgenden Themen weiterbilden: Öffentlichkeitsarbeit, Projektmanagement und SV-Basics. Es freut uns, dass alle die Workshops toll fanden und viel Neues lernen konnten.

Der letzte, aber auch spannendste Tagesordnungspunkt wartete auf alle nach der Mittagspause. Dort wurde nämlich die Beste SV der StädteRegion Aachen 2021 gekürt.

Wir gratulieren noch einmal ganz herzlich der SV des Inda Gymnasiums, welche die „Beste SV 2021“ geworden ist!

Natürlich gratulieren wir auch dem zweiten und dritten Platz: dem Käthe Kollwitz Berufskolleg und dem Gymnasium der Stadt Baesweiler.

Den Sonderpreis für Solidarität erhielt dieses Jahr die Heinrich Heine Gesamtschule für ihr besonderes Engagement gegen die eigene Schulschließung!

Allen anderen Bewerben danken wir für die tollen Bewerbungen und drücken ganz fest die Daumen für das nächste Jahr!

Pünktlich um 14 Uhr wurden alle in ihr verdientes Wochenende entlassen.

Nach einem tollen ersten digitalen SV-Tag bleibt uns nicht mehr viel mehr zusagen, als ein großes Dankeschön für das zahlreiche Einschalten!

An dieser Stelle wollen wir uns auch nochmal für die Unterstützung der Kollegen*innen aus dem Bildungsbüro bedanken!

Alles in allem war es ein toller SV-Tag und wir hoffen, dass er euch/Ihnen genauso viel Spaß gemacht hat wie uns!

Unser Dank gilt ebenso allen Teilnehmern*innen für die guten Austauschgespräche und die produktive Mitarbeit in den Workshops!

Wir freuen uns im nächsten Jahr auf euch!

Bis dahin

Euer DasGeht!-Team

 

, Beste SV 2021 gesucht!
Kategorien: Aachen, Alsdorf, Baesweiler, Eschweiler, Herzogenrath, Monschau, Roetgen, Simmerath, StädteRegion Aachen, Stolberg, Würselen

IHR seid gesucht!

Ihr setzt euch für eure Mitschüler_innen ein und mit euren Lehrer_innen ausseinander? Ihr passt den Schulalltag an dessen Schüler_innen an und nicht die Schüler_innen an den Schulalltag?

Ihr vertretet die Interessen der Schüler_innenschaft, bringt dessen Ideen und Wünsche in die Gremien der Schule ein und übernehmt die Ausarbeitung von Schulprojekten?

Dann suchen wir EUCH!

Trotz der Umstände der aktuellen Corona-Pandemie zeichnet die Koordinationsstelle Jugendpartizipation des städteregionalen Bildungsbüros auch in diesem Jahr wieder die Beste SV 2021 aus! Für diese Auszeichnung können sich die Schülervertreter_innen noch bis zum 28. Februar 2021 digital, mit einer Print- und/oder Videodokumentation, einer Powerpointpräsentation oder ähnlichem bewerben.

Wir werden aus allen Bewerbungen kurze Ausschnitte zusammentragen und für euch, eure Schüler_schaft und die Nachwelt festhalten. Ebenfalls können so eure SV- Projekte, Ideen und Strukturen vorgestellt und an andere Schülervertretungen weitergegeben werden und ihr könnt voneinander profitieren.  Natürlich wird euer Beitrag nur mit aufgenommen, wenn dies in eurem Interesse ist!

Also sichert euch euren Beitrag im Video-Clip oder ergattert mit eurer SV einen Platz auf dem Treppchen. Auf die drei bestplatzierten Schülervertretungen warten Geldpreise (1.Platz: 300 €, 2.Platz: 200 €, 3.Platz: 100 €).

Schickt Eure Bewerbungen per Post oder an folgende Emailadresse: jugendpartizipation@staedteregion-aachen.de 

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen! Bleibt Gesund!

Hinweis: Die Bekanntgabe der Gewinner findet am städteregionalen Schülervertretungstag (SV-Tag) 2021 statt.

Wie ihr euch bestimmt bereits denken könnt, kann der SV-Tag nicht wie üblich ablaufen, aus diesem Grund wird der SV-Tag unter dem Motto SV-Tag@Home digital stattfinden. Weitere Informationen werden zeitnah folgen!

 

, Jahresrückblick 2020
Kategorien: Aachen, Alsdorf, Baesweiler, Eschweiler, Monschau, Simmerath, StädteRegion Aachen

Alle Jahre wieder…

Ist ein Jahr vorbei und ein Jahreswechsel steht an. Der Jahreswechsel bedeutet für uns, dass die Hälfte unseres FSJs schon vorüber ist. Trotz der Corona-Pandemie und den vielen Einschränkungen, die ganz Deutschland dieses Jahr erlebt, können wir stolz zurückblicken und sagen, dass wir doch sehr viel erlebt haben.

Aber nun zurück zum Anfang des Jahres 2020 wo unsere Vorgängerinnen Melissa und Diana viel Tolles erlebt haben. Das Jahr hat mit drei neuen Projekten angefangen. Im Januar ging JUST 2.0 endlich an den Start und in Simmerath fand das erste Jugendforum mit guter Resonanz statt. Im März folgte die erste Jugendkonferenz in Eilendorf. Leider mussten Folgeveranstaltungen und das erste Jugendforum in Monschau aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen. Wir hoffen, dass wir im Sommer 2021 noch einmal an allen drei Orten einen tollen Start versuchen können.

Trotz allem wurde dieses Jahr die Beste SV 2020 gekürt. Zwar musste der da zugehörige SV-Tag ausfallen, aber die drei besten SVen haben trotzdem ihr Preisgeld erhalten.

Platz 1 Gustav-Heinemann-Gesamtschule in Alsdorf

Platz 2 Städisches Gymnasium Eschweiler

Platz 3 Maria-Montessori-Gesamtschule in Aachen

Wir gratulieren nochmals den drei Schulen und bedanken uns bei allen Teilnehmenden aus dem letzten Jahr! Schon bald ist der Startschuss für die Beste SV 2021. Bleibt gespannt und macht mit!

Dann wurde es still, denn im ganzen Land fand der ersten Lockdown statt. Wir sowie unsere Vorgängerinnen wurden deshalb auf Instagram sehr aktiv und ließen viele Thementage sowie die erste digitale Themenwoche stattfinden. Für das tolle Feedback sowie die gute Teilhabe möchten wir uns bei Euch bedanken.

Das größte Projekt fand zu den Kommunalwahlen statt. Unser erster Livestream war ein riesen Erfolg! Mit allen nicht mehr zur Wahl stehenden Bürgermeistern der StädteRegion haben wir Euch das Amt des Bürgermeisters näher gebracht. Zusätzlich haben wir von allen Kandidatenvideos und Steckbriefe zur Vorstellung online gestellt.

 

Wir hoffen, dass Ihr genauso wie wir fünf, trotz der Corona-Pandemie viel Spaß im Jahr 2020 hatte. Wir wünschen Euch schöne Festtage und einen gesunden Rutsch ins neue Jahr 2021!

Bleibt gesund, haltet zusammen, haltet Abstand!
Euer DasGeht! – Team 

 

, Städteregionstagswahlen 2020
Kategorien: Aachen, Alsdorf, Baesweiler, Eschweiler, Herzogenrath, Monschau, Roetgen, Simmerath, StädteRegion Aachen, Stolberg, Würselen

Städteregionstagswahlen 2020

Am 13. September 2020 wurde ein neuer Städteregionstag gewählt. Alle Bürger_innen der StädteRegion Aachen waren aufgefordert ihre Stimme abzugeben. Mit einer Wahlbeteiligung von 53,18% wurde ein neuer Städeregionstag gewählt.

Falls auch Du wissen möchtest was der Städteregionstag für Dich macht, schaue Dir das Erklärvideo hier an!

Dr. Grüttemeier, Tim (CDU)

Ein neuer Städteregionsrat wurde schon am 18. November 2018 gewählt. Mit einer Mehrheit von 52,60% wurde Dr. Tim Grüttemeier gewählt.

Wir wünschen unserem Städteregionsrat viel Glück, Erfolg und Spaß mit seinem neuen Städteregiontag!

, Kommunalwahl 2020
Kategorien: Simmerath

Kommunalwahl 2020

Am 13. September 2020 waren Kommunalwahlen in Simmerath.

Mit einer Wahlbeteiligung von 64,30% wurde in Simmerath ein neuer Bürgermeister und Gemeinderat gewählt. Zusätzlich durften alle Wahlberechtigten ihre Stimme für den Städteregionstag abgeben.

Als Bürgermeister haben die Simmerather Bernd Goffart (CDU) mit einer deutlichen Mehrheit von 66,95% gewählt. Wenn auch du wissen möchtest, was Bernd Goffart sich für die Jugendlichen in Simmerath vorgenommen hat, dann klicke hier!

Wir wünschen dem neuen Bürgermeister viel Glück, Erfolg und Spaß mit seinem neuen Stadtrat ab dem 01. November 2020.

, DasGeht als Bürgermeister?!
Kategorien: Baesweiler, Eschweiler, Herzogenrath, Simmerath, StädteRegion Aachen, Würselen

DasGeht als Bürgermeister?!

Livestream am 08. September 2020

Am Dienstag fand unser Livestream „DasGeht als Bürgermeister?!“ statt.

Teilgenommen haben folgende nicht mehr zur Wahl stehende Bürgermeister :

  • Dr. Willi Linkens (Baesweiler)
  • Rudi Bertram (Eschweiler)
  • Karl-Heinz Hermanns (Simmerath)
  • Arno Nelles (Würselen)

Zusätzlich stand der Städteregionsrat Dr. Tim Grüttemeier bei allen Frage Rede und Antwort.

In den zwei Stunden konnten wir viel über das Amt des Bürgermeisters herausfinden. Durch die informativen Antworten der Bürgermeister wurden alle Aufgaben, Rollen, Verantwortungen und Herausforderungen eines Bürgermeisters/ einer Bürgermeisterin anschaulich erklärt.

Zu Beginn der Veranstaltung waren über 1.000 Schüler_innen zugeschaltet. Von ihnen wurden wir mit vielen, tollen und interessanten Fragen überrascht. Die Bürgermeister haben auf viele der eingesendeten Fragen reagiert. Basierend auf dem Feedback, können wir sagen, dass das Format eines Livestreams super gelaufen ist.

Falls Du unseren Livestream nicht mitverfolgen konntest, hast Du die Möglichkeit ihn auf YouTube nochmal anzusehen.

https://www.youtube.com/watch?v=Aa_WXtoYOMs

Wir bedanken uns bei dem Berufskolleg Herzogenrath für die Initiation und die tolle Kooperation.

, Briefwahl
Kategorien: Aachen, Alsdorf, Baesweiler, Eschweiler, Herzogenrath, Monschau, Roetgen, Simmerath, StädteRegion Aachen, Stolberg, Würselen

Auch du willst wählen, aber kannst nicht am 13. September oder möchtest aufgrund des Corona-Virus zu Hause bleiben? Dann wähle per Briefwahl.

Wie bei allen Wahlen seit 1957 kann man auch bei den Kommunalwahlen 2020 per Briefwahl wählen.

Wie der Name schon verrät ist die Briefwahl eine Wahl unabhängig von Ort und Zeit.

Bei ihr wird der Stimmzettel vom Wähler_innen in einem verschlossenen Umschlag (Brief) zusammen mit einem Wahlschein in einem größeren verschlossenen Umschlag vor dem Wahltag in der Regel per Post an die Wahlämter (oder ggfs. auch an andere Behörden) versandt oder dort direkt abgegeben. Durch die Postlaufzeiten ist die Briefwahl hinsichtlich des Zeitpunkts der Stimmabgabe auf dem Stimmzetttel eine Voraus-Wahl.

Verfahren einer Briefwahl

Die Briefwahl muss mündlich oder schriftlich bei der zuständigen Wahlbehörde/ Gemeinde beantragt werden (etwa unter Benutzung der Wahlbenachrichtigung oder per Brief/Telefax/E-Mail). Macht das rechtzeitig, denn die Antragsfrist ist der 11. September 2020 um 18 Uhr. Im laufe der nächsten Tage erhältst du deine Stimmzettel per Post und schickst sie ausgefüllt zurück. Dabei musst du darauf achten den richtigen Stimmzettel in den richtigen Umschlag zu packen.

 

 

, 2. Jugendforum in Simmerath: Verschoben
Kategorien: Simmerath, StädteRegion Aachen

2. Jugendforum in Simmerath: Verschoben

Eigentlich sollte, wie wir ja berichtet haben, schon nächste Woche Dienstag am 21. April das zweite Jugendforum in Simmerath stattfinden. Aufgrund der aktuellen Situation ist das aber leider momentan nicht möglich.

Hier findet Ihr den offiziellen Text der Gemeinde Simmerath:

Das 2. Simmerather Jugendforum wird verschoben
Das 2. Austauschforum für Jugendliche in Simmerath, das am 21. April 2020 in Kooperation mit der StädteRegion Aachen stattfinden sollte, kann aufgrund der Auswirkungen der Corona Epidemie leider nicht stattfinden.
Das Forum bietet Simmerather Jugendlichen die Möglichkeit, mit zu entscheiden und ihre Meinung in der Gemeinde einzubringen. Unterstützt wird es von der Koordinationsstelle Jugendpartizipation der StädteRegion Aachen und Bürgermeister Karl-Heinz Hermanns. Das gemeinsame Ziel: Die Mitsprache junger Menschen in der Gemeinde Simmerath dauerhaft zu ermöglichen und die Jugendbeteiligung vor Ort weiter zu stärken. Das motiviert und spornt an: Deshalb soll ein Ersatztermin gesucht werden, sobald Veranstaltungen wieder stattfinden dürfen.

Auch die Jugendkonferenz in Eilendorf am 21. April muss leider verschoben werden. Über alle neuen Termine geben wir Euch natürlich rechtzeitig Bescheid!

, JUST 2.0 – Endlich ist es so weit!
Kategorien: Aachen, Alsdorf, Baesweiler, Eschweiler, Herzogenrath, Monschau, Roetgen, Simmerath, StädteRegion Aachen, Stolberg, Würselen

JUST 2.0 – Endlich ist es so weit!

Nach langer Vorbereitungs- und Planungsphase ist es nun so weit: Unser Projekt JUST 2.0 geht an den Start! Nachdem Herr Dr. Grüttemeier den Projektstart im letzten Städteregionsausschuss offiziell angekündigt hat, ist nun die Anmeldung hier auf dasgeht.de freigeschaltet.

Bei JUST 2.0 stellen sich alle teilnehmenden Politiker_innen in einem kurzen Steckbrief vor – wen Ihr begleiten möchtet und wie lange, entscheidet Ihr selbst.

Nun steht Euch nichts mehr im Weg, einen Einblick in die Politik der StädteRegion zu erhalten und zu verstehen, was hier in der Politik so abgeht.

Hier geht es zu den Steckbriefen. Nutzt Eure Chance und seid bei diesem coolen Projekt dabei!

Wir freuen uns auf Euch!

, Erstes Jugendforum Simmerath
Kategorien: Simmerath, StädteRegion Aachen

Erstes Jugendforum Simmerath

Wie wir euch bereits vor einiger Zeit angekündigt haben, hat letzte Woche dann auch das 1. Simmerather Jugendforum stattgefunden!

Denn wie auch in anderen Gemeinden, wie zum Beispiel in Roetgen durch den Jugendbeirat oder  in Stolberg durch das Jugendparlament, soll nun auch in Simmerath die Meinung von jungen Menschen stärker miteinbezogen werden.

  

Dazu hat der Simmerather Bürgermeister Karl-Heinz Hermanns im Vorfeld alle Jugendlichen im Alter von 14 bis 21 Jahren per Brief eingeladen. Dieser Einladung sind auch ungefähr 25 junge motivierte  Menschen gefolgt, sodass die Auftaktveranstaltung des Jugendforums Simmerath am 15.01.2020 ein voller Erfolg war.

Zunächst haben wir mit einer kurzen Begrüßung und Einführung begonnen. Anschließend hatten alle Teilnehmenden Zeit, sich in einer Brainstoarming-Phase auf unseren DIY-Plakaten miteinzubringen. Dort gab es die Möglichkeit, zu sagen, was den Jugendlichen in Simmerath gefällt, was Ihnen fehlt und ob sie sich gerne mehr beteiligen würden. So hatte auch wirklich jeder etwas zu sagen – und keine Meinung blieb ungehört. Auch Fragen nach dem generellen politischen Interesse und die individuellen Vorstellungen von Jugendpartizipation haben ein Stimmungsbild des Abends geliefert.

  

Nachdem alle ihre Meinungen, Wünsche und Anregungen auf die Plakate geschrieben hatten, ging es dann auch noch in die offene Fragerunde mit dem Bürgermeister. Herr Hermanns stand allen Jugendlichen Rede und Antwort, egal welche Themen sie angesprochen haben. Dabei ging es zum Beispiel um Busverbindungen, den Klimaschutz und ein Jugendhaus für Simmerath.

Wir freuen uns, dass so viele von Euch gekommen sind und bedanken uns auch bei der Gemeinde Simmerath für die Unterstützung bei der Planung des Jugendforum.

Es ist auch schon ein weiteres Jugendforum für die nächsten Monate geplant! Vielleicht habt Ihr ja auch dieses Mal Lust dabei zu sein.

StädteRegion Aachen

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Union durch das Programm JUGEND IN AKTION finanziert. Der Inhalt dieses Projektes gibt nicht notwendigerweise den Standpunkt der Europäischen Union oder der Nationalagentur JUGEND für Europa wieder und sie übernehmen dafür keine Haftung.


StädteRegion Aachen