, 5. SV – Tag // Workshopbeschreibungen

Workshopbeschreibungen für den 5. SV-Tag am 01. März 2016

Workshop Beschreibung
„Wir präsentieren uns!“

Öffentlichkeitsarbeit

„Wir machen so viele Projekte, aber keiner aus der Schule interessiert sich dafür.“ Ihr als Schülervertreterinnen und Schülervertreter  engagiert Euch für Eure Mitschülerinnen, Mitschüler und Eure Schule und trotzdem werdet Ihr nicht wahrgenommen? Ihr wollt wissen, wie Ihr Eure Website oder Eure Facebook Seite gestaltet und verbreiten könnt? Dann seid Ihr im Workshop „Öffentlichkeitsarbeit“ genau richtig! Hier lernt ihr, wie man Pressemitteilungen schreibt, wie man mit Medien umgeht und wie man sich als SV in der Öffentlichkeit und in der Schule präsentiert. Ihr werdet viele neue Methoden und Ideen kennenlernen und das auch praktisch umsetzen.
„Ich hab da noch was zu sagen!“

Rhetorik

Schülervertretungen repräsentieren die gesamte Schülerschaft einer Schule. Und gerade deshalb ist wichtig, dass man Argumente und Positionen überzeugend darstellen kann. Vor allem Schülersprecherinnen und Schülersprecher stehen oft im Austausch mit der Schulleitung oder Eltern. Hier ist umso wichtiger zu wissen, wie man solche Gespräche führt. Ihr wollt mehr dazu wissen und lernen, wie man überzeugend wirkt und spricht? Dann ist der Rhetorik-Workshop genau das Richtige für Euch. Mit einer Sprachtrainierin lernt Ihr Tipps und Tricks wie Ihr Eure rhetorischen Fähigkeiten und Kenntnisse verbessern könnt.
„Packen wir’s an!“

Projektmanagement

Ihr wollt eine Unterstufendisko organisieren und wisst nicht genau wie? Euer letztes Projekt ist nicht ganz so gelaufen, wie ihr es euch vorgestellt habt? Dann seid ihr hier genau richtig, denn dieser Workshop bietet euch die wichtigsten Informationen zu Basics im Projektmanagement. Ihr lernt, wie ihr ein Projekt überlegt vorbereitet, durchführt und vernünftig nachbereitet.
„Das kannst und darfst du!“

Rechte und Pflichten einer SV

Was sind eigentlich die Aufgaben einer SV? Ihr habt einige Rechte, andererseits müsst ihr auch ein paar Pflichten erfüllen. Hier lernt ihr, wo eure Mitbestimmungsrechte liegen, welche Aufgaben eine SV in der Schulgemeinschaft hat – einfach alles was ihr machen dürft, aber auch machen müsst.
„Noch grün hinter den Ohren?“

SV-Allround 

Der Workshop für alle, die sich nicht nur für ein Thema interessieren, sondern einen Gesamtüberblick über die verschiedenen Inhalte erlangen möchten. „Einmal hin, alles drin“ umfasst die vier grundlegenden SV-Themenschwerpunkte (Rhetorik, Finanzen, Projektmanagement und Rechte/Pflichten). Darüber hinaus bietet dieser Workshop auch besonders neuen Schülervertreter/innen eine gute Grundlage, um in die SV-Arbeit einzusteigen und von Anfang aktiv mitzuarbeiten.
Workshop für SV-Lehrer/innen Dieser Workshop ist speziell für SV-LehrerInnen geeignet. 
„Das geht!“ – Jugendpartizipation in der StädteRegion Aachen Jugendpartizipation – ein kompliziertes Wort für ein unverzichtbares und wichtiges Thema für alle Schülervertreterinnen und Vertreter. Jede und jeder von Euch partizipiert, also beteiligt sich, bereits aktiv: Ihr setzt Euch für Eure Mitschülerinnen und Mitschüler ein und gebt so den Schülerinnen und Schülern eine Stimme an Eurer Schule. Genau das wollen wir als Koordinationsstelle nicht nur in der Schule, sondern auch in der Politik und in der Gesellschaft. Im Workshop „Das geht!“ wollen wir zusammen erarbeiten, wie wir gemeinsam die Jugendlichen in der StädteRegion Aachen zur stärkeren Beteiligung motivieren können. Welche Veranstaltungsformate können dabei helfen? Welche Themen sind aktuell für Euch wichtig? Und wie können wir den Jugendlichen eine Stimme in der Politik geben?
Alemania Aachen – sportlich, fair – und politisch? Ein Schülervertretungstag am Tivoli ohne Alemannia Aachen? Das geht natürlich nicht! Neben einer Stadionführung wird es verschiedene Themenrunden zu Fairplay und Gewalt im Sport gehen. Auch das Fanprojekt der Alemannia wird hier thematisiert. Passen Sport und Politik zusammen? Findet es heraus!

StädteRegion Aachen

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Union durch das Programm JUGEND IN AKTION finanziert. Der Inhalt dieses Projektes gibt nicht notwendigerweise den Standpunkt der Europäischen Union oder der Nationalagentur JUGEND für Europa wieder und sie übernehmen dafür keine Haftung.


StädteRegion Aachen