, Schülerratsworkshop Herzogenrath
Kategorien: Herzogenrath, StädteRegion Aachen

Schülerratsworkshop Herzogenrath

Wie soll Jugendbeteiligung in Herzogenrath aussehen? Wofür soll sich der Jugendbeirat einsetzen? Das sind zwei der Fragen gewesen, unter denen der Schülerratsworkshop in Herzogenrath am vergangenen Donnerstag dem 08.01.2015 stand. Im Nell-Breuning-Haus arbeiteten fast 30 Schülervertreter/innen zu den verschiedenen Fragestellungen.

Alfred Döhler vom Bildungswerk Aachen moderierte die Diskussion die junge Menschen durch verschiedene Methoden, wie zum Beispiel einem ‚World Café‘ oder einer Fishbowl Diskussion. Neben vielen kreativen Ideen zur Gestaltung der Jugendbeteiligung kamen auch viele konstruktive Vorschläge zur Verbesserung der Öffentlichkeitsarbeit und Projektarbeit des Jugenbeirates, welcher durch Jugendpfleger Oliver Krings betreut wird.

Alles in allem war der Workshop ein gelunger Tag, der nicht nur produktive Ergebnisse hevorgebracht hat sondern auch viel Motivation und Spaß an der Arbeit mit politischen und gesellschaftlichen Themen bereitet hat. Die Nachfrage von Oliver Krings: „Wer möchte auch weiterhin an Jugendbeteiligung in Herzogenrath arbeiten?“ zeigte ein einstimmiges Ergebnis aller Teilnehmer/innen: „Wir wollen!“

 

StädteRegion Aachen

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Union durch das Programm JUGEND IN AKTION finanziert. Der Inhalt dieses Projektes gibt nicht notwendigerweise den Standpunkt der Europäischen Union oder der Nationalagentur JUGEND für Europa wieder und sie übernehmen dafür keine Haftung.


StädteRegion Aachen