, Das Geht! – Dialog zwischen Jugend und Politik“ am 22.05.2019
Kategorien: Alle

 Politische Bustour in deiner Kommune!

Am Donnerstag war es soweit: Die Arbeitsgruppe Europa und das Jupa- Team stellten ein neues Format der „Das Geht!“ Veranstaltung vor. Motiviert ging es um 12 Uhr mit den Politikern; Sabine Verheyen (CDU), Arndt Kohn (SPD), Daniel Freund (Die Grünen), Andrej Hunko (Die Linke), Eileen O’Sullivan (Volt) und Johannes Stirnberg (ÖDP), nach Herzogenrath in die Europaschule.

Vorort bekamen die Politiker*innen die Möglichkeit sich und Ihre Partei den Jugendlichen vorzustellen.

Direkt im Anschluss ging es in die erste Fragerunde. Hierbei zog jeder von ihnen in drei Runden, Fragen zu den Themenfeldern Politik, Wirtschaft, Kultur, Umwelt und Universität. Zudem erhielt jede Partei einen Joker, diesen konnte sie dazu nutzen näher auf eine Frage eingehen, die jemand anders gezogen hatte.

Im zweiten Frageteil wurde in einem Quiz das Wissen über Europa von den Politikern und dem Publikum getestet. Die Politiker*innen bekamen bei der Lösungsfindung Unterstützung von dem Projektkurs der Europaschule. Mit nur einer falsch beantworteten Frage gewann Daniel Freund mit seinem Team.

Beim „Let‘s Draw!“ stellten sich die Politiker*innen ihrer letzten Herausforderung. Innerhalb von 30 Sekunden zeichneten Sie was Europa für Sie symbolisiert.

Abschließend bekamen die anwesenden Schüler*innen die Chance ihre eigenen Fragen zu stellen.

Um 14:30 Uhr ging es dann weiter Richtung Stolberg. Der Projektkurs und die Arbeitsgruppe konnten im Bus bei einem Food & Talk mit den Politikern ins Gespräch kommen.

In Stolberg angekommen, entschied das Jupa-Team nach einer erneuten Vorstellung der Politiker*innen, das Food and Talk aufgrund der positiven Resonanz fortzuführen. So konnten die Jugendlichen sich in einer entspannten Atmosphäre mit den Politiker*innen austauschen.

Wir danken allen Teilnehmenden recht herzlich und hoffen jeder konnte für sich etwas Wertvolles mitnehmen.

Vergesst nicht am 26.05 wählen zu gehen!

StädteRegion Aachen

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Union durch das Programm JUGEND IN AKTION finanziert. Der Inhalt dieses Projektes gibt nicht notwendigerweise den Standpunkt der Europäischen Union oder der Nationalagentur JUGEND für Europa wieder und sie übernehmen dafür keine Haftung.


StädteRegion Aachen