, Städteregionstagswahlen 2020
Kategorien: Aachen, Alsdorf, Baesweiler, Eschweiler, Herzogenrath, Monschau, Roetgen, Simmerath, StädteRegion Aachen, Stolberg, Würselen

Städteregionstagswahlen 2020

Am 13. September 2020 wurde ein neuer Städteregionstag gewählt. Alle Bürger_innen der StädteRegion Aachen waren aufgefordert ihre Stimme abzugeben. Mit einer Wahlbeteiligung von 53,18% wurde ein neuer Städeregionstag gewählt.

Falls auch Du wissen möchtest was der Städteregionstag für Dich macht, schaue Dir das Erklärvideo hier an!

Dr. Grüttemeier, Tim (CDU)

Ein neuer Städteregionsrat wurde schon am 18. November 2018 gewählt. Mit einer Mehrheit von 52,60% wurde Dr. Tim Grüttemeier gewählt.

Wir wünschen unserem Städteregionsrat viel Glück, Erfolg und Spaß mit seinem neuen Städteregiontag!

, Kommunalwahl 2020
Kategorien: Baesweiler

Kommunalwahl 2020

Am 13. September 2020 waren Kommunalwahlen in Baesweiler.

Mit einer Wahlbeteiligung von 53,51% wurde in Baesweiler ein neuer Bürgermeister, Stadtrat und Integrationsrat gewählt. Zusätzlich durften alle Wahlberechtigten ihre Stimme für den Städteregionstag abgeben.

Als Bürgermeister haben die Baesweiler Pierre Froesch(CDU) mit einer deutlichen Mehrheit von 80,42% gewählt. Wenn auch du wissen möchtest, was Pierre Froesch sich für die Jugendlichen in Baesweiler vorgenommen hat, dann klicke hier!

Wir wünschen dem neuen Bürgermeister viel Glück, Erfolg und Spaß mit seinem neuen Stadtrat ab dem 01. November 2020.

, DasGeht als Bürgermeister?!
Kategorien: Baesweiler, Eschweiler, Herzogenrath, Simmerath, StädteRegion Aachen, Würselen

DasGeht als Bürgermeister?!

Livestream am 08. September 2020

Am Dienstag fand unser Livestream „DasGeht als Bürgermeister?!“ statt.

Teilgenommen haben folgende nicht mehr zur Wahl stehende Bürgermeister :

  • Dr. Willi Linkens (Baesweiler)
  • Rudi Bertram (Eschweiler)
  • Karl-Heinz Hermanns (Simmerath)
  • Arno Nelles (Würselen)

Zusätzlich stand der Städteregionsrat Dr. Tim Grüttemeier bei allen Frage Rede und Antwort.

In den zwei Stunden konnten wir viel über das Amt des Bürgermeisters herausfinden. Durch die informativen Antworten der Bürgermeister wurden alle Aufgaben, Rollen, Verantwortungen und Herausforderungen eines Bürgermeisters/ einer Bürgermeisterin anschaulich erklärt.

Zu Beginn der Veranstaltung waren über 1.000 Schüler_innen zugeschaltet. Von ihnen wurden wir mit vielen, tollen und interessanten Fragen überrascht. Die Bürgermeister haben auf viele der eingesendeten Fragen reagiert. Basierend auf dem Feedback, können wir sagen, dass das Format eines Livestreams super gelaufen ist.

Falls Du unseren Livestream nicht mitverfolgen konntest, hast Du die Möglichkeit ihn auf YouTube nochmal anzusehen.

https://www.youtube.com/watch?v=Aa_WXtoYOMs

Wir bedanken uns bei dem Berufskolleg Herzogenrath für die Initiation und die tolle Kooperation.

, Briefwahl
Kategorien: Aachen, Alsdorf, Baesweiler, Eschweiler, Herzogenrath, Monschau, Roetgen, Simmerath, StädteRegion Aachen, Stolberg, Würselen

Auch du willst wählen, aber kannst nicht am 13. September oder möchtest aufgrund des Corona-Virus zu Hause bleiben? Dann wähle per Briefwahl.

Wie bei allen Wahlen seit 1957 kann man auch bei den Kommunalwahlen 2020 per Briefwahl wählen.

Wie der Name schon verrät ist die Briefwahl eine Wahl unabhängig von Ort und Zeit.

Bei ihr wird der Stimmzettel vom Wähler_innen in einem verschlossenen Umschlag (Brief) zusammen mit einem Wahlschein in einem größeren verschlossenen Umschlag vor dem Wahltag in der Regel per Post an die Wahlämter (oder ggfs. auch an andere Behörden) versandt oder dort direkt abgegeben. Durch die Postlaufzeiten ist die Briefwahl hinsichtlich des Zeitpunkts der Stimmabgabe auf dem Stimmzetttel eine Voraus-Wahl.

Verfahren einer Briefwahl

Die Briefwahl muss mündlich oder schriftlich bei der zuständigen Wahlbehörde/ Gemeinde beantragt werden (etwa unter Benutzung der Wahlbenachrichtigung oder per Brief/Telefax/E-Mail). Macht das rechtzeitig, denn die Antragsfrist ist der 11. September 2020 um 18 Uhr. Im laufe der nächsten Tage erhältst du deine Stimmzettel per Post und schickst sie ausgefüllt zurück. Dabei musst du darauf achten den richtigen Stimmzettel in den richtigen Umschlag zu packen.

, Generationswechsel – JuPa 11.0
Kategorien: Alsdorf, Baesweiler, StädteRegion Aachen, Stolberg

Generationenwechsel – JuPa 11.0

Seit Anfang des Monats sind wir – Dörthe und Lars – die neuen Gesichter in der Koordinationsstelle für Jugendpartizipation. Wir freuen uns auf ein ereignisreiches Jahr!

Bisher konnten wir uns schon gut einleben und freuen uns schon sehr auf die Veranstaltungen zur Kommunalwahl, dessen Vorbereitungen wir hauptsächlich von unseren Vorgängerinnen Diana und Melissa übernehmen. Gemeinsam mit Ines wollen wir viel erreichen und sind gespannt was auf uns zukommt.
Auch im Bereich der kulturellen Bildung gibt es Zuwachs im Bildungsbüro. So freuen wir uns auch auf eine gute Zusammenarbeit und viel Spaß mit Ann-Sophie Kurr.

, JUST 2.0 – Endlich ist es so weit!
Kategorien: Aachen, Alsdorf, Baesweiler, Eschweiler, Herzogenrath, Monschau, Roetgen, Simmerath, StädteRegion Aachen, Stolberg, Würselen

JUST 2.0 – Endlich ist es so weit!

Nach langer Vorbereitungs- und Planungsphase ist es nun so weit: Unser Projekt JUST 2.0 geht an den Start! Nachdem Herr Dr. Grüttemeier den Projektstart im letzten Städteregionsausschuss offiziell angekündigt hat, ist nun die Anmeldung hier auf dasgeht.de freigeschaltet.

Bei JUST 2.0 stellen sich alle teilnehmenden Politiker_innen in einem kurzen Steckbrief vor – wen Ihr begleiten möchtet und wie lange, entscheidet Ihr selbst.

Nun steht Euch nichts mehr im Weg, einen Einblick in die Politik der StädteRegion zu erhalten und zu verstehen, was hier in der Politik so abgeht.

Hier geht es zu den Steckbriefen. Nutzt Eure Chance und seid bei diesem coolen Projekt dabei!

Wir freuen uns auf Euch!

, 2019 Revue passieren lassen
Kategorien: Aachen, Alsdorf, Baesweiler, Eschweiler, Herzogenrath, Monschau, Roetgen, Simmerath, StädteRegion Aachen, Stolberg, Würselen

2019 Revue passieren lassen

Wir als Jupa-Generation 10 sind mittlerweile schon seit über 5 Monaten hier in der Koordinationsstelle und der Jahreswechsel jetzt bedeutet deshalb, dass es einfach schon fast Halbzeit ist, was unser FSJ angeht.

Uns kommt das allerdings gar nicht so vor, als wäre schon so viel Zeit vergangen und das liegt wahrscheinlich auch daran, dass ständig etwas Neues ansteht und es bei uns nie langweilig wird. Und weil eben auch 2019 wieder so viel los war, möchten wir das alte Jahr gerne noch einmal mit euch zusammen Revue passieren lassen:

Unsere Vorgänger-Generation ist in das letzte Jahr zunächst mit einer etwas verspäteten Klausurtagung (KT) mit der Bezirkschüler_innnvertretung (BSV) gestartet, wobei neben produktiver Arbeit auch der Spaß nicht zu kurz kam.

Anschließend standen ab Anfang des Jahres dann die Europawahlen am 26.05.2019 im Vordergrund und zur Vorbereitung darauf hat die Jupa-Generation 9 sowohl zwei DasGeht!-Veranstaltungen als auch zwei Food&Talk-Formate auf die Beine gestellt.

 

Inmitten dieser Vorbereitungen auf die anstehenden Wahlen fand im März auch wieder der alljährliche Städteregionale Schülervertretungstag (SV-Tag) im Tivoli statt. Der SV-Tag zählt zu den absoluten Highlights in unserem FSJ-P und das Format ist mit den Workshops, der Location, etc. auch 2019 wieder richtig gut bei Euch angekommen.

Im Mai stand dann neben den Wahlen auch noch ein weiteres Highlight – vor allem für die BSV – an, denn es fand der mittlerweile traditionelle Austausch zwischen BSV und der Verwaltungsspitze der StädteRegion statt: das Behördenleitungsgespräch (BLG). Bei diesem Treffen u.a. mit dem Städteregionsrat Herrn Dr. Grüttemeier hat das Jupa-Team wie in den Jahren zuvor die Moderation übernommen.

Das FSJ 2018/19 endete auch mit einem Highlight und zwar mit der Jugendbildungsfahrt nach Berlin, auch wieder mit der BSV. In diesem Rahmen stand u.a. auch die Besichtigung des Bundestags auf dem Programm.

Nach dem Generationenwechsel Anfang August ging es dann auch für uns als Generation 10 direkt im September mit der BSV auf Klausurtagung (KT) zu Beginn des Schuljahres 2019/20. Das war für uns die perfekte Gelegenheit die Bezirksvorstandsmitglieder (BeVoMis) besser kennenzulernen!

Auf die Einarbeitungsphase folgte dann auch am 08.11.2019 direkt die erste eigene Veranstaltung für uns als neue Jupas. „StädteRegion Jugend“ war unser Fachtag in der Reihe „10 Jahre Bildungsnetzwerke“ und Mitte November standen wir dann auch beim Abschlussfest dieser Reihe auf der Bühne. Das waren echt ein paar aufregende Wochen…

Die Zeit ist vor lauter Projekten nur so verflogen. Zu diesen Projekten gehörten auch unsere durchgeführten Planspiele „Die Daten sind frei“ und „Destination Europe“ mit der CIVIC GmbH und der Bürgerstiftung Lebensraum Aachen e.V., die Weiterentwicklung von „JUST“ zu „JUST 2.0“ (Jugend im Städteregionstag), unsere Vorstellungen in Schulen, im Städteregionstag (SRT), bei der SV-Vollversammlung in Euskirchen und vieles mehr…

Auch mit der BSV, dem Ring politischer Jugend (RPJ) und den bestehenden Jugendgremien der StädteRegion (in Stolberg, Roetgen, Herzogenrath und Eschweiler) haben wir 2019 eng zusammengearbeitet und wir hoffen, dass das diese Jahr mindestens genauso gut funktionieren wird.

Auch mit der Entstehung neuer Jugendkonferenzen/ -foren hatten wir viel zu tun und da sind wir gespannt, wie sich das alles 2020 entwickeln wird.

Vor allem möchten wir uns nochmal bei allen herzlich bedanken die uns tatkräftig unterstützt haben!

Also, danke für das tolle Jahr 2019!

, 3. BDK des Schuljahres 18/19
Kategorien: Aachen, Alsdorf, Baesweiler, Eschweiler, Herzogenrath, Monschau, Roetgen, Simmerath, StädteRegion Aachen, Stolberg, Würselen

3. Bezirksdelegiertenkonferenz

Am 15.06.2019 war es schon so weit, die dritte und somit letzte Bezirksdelegiertenkonfernz des Schuljahres 18/19 stand an!

Los ging es mit dem Rechenschaftsbericht über das Schuljahr. Es war wirklich toll zu sehen, wie viel die BSV in nur einem Jahr erreichen konnte. Ein besonderer Moment des Tages war der Besuch des neuen Städteregionsrates Dr. Tim Grüttemeier, der neben einem tollen Grußwort von der BSV den „Staffelstab Bildung“ überreicht bekommen hat. Dieser hatte sein Vorgänger, Helmut Etschenberg, seit 2010 in seinem Büro gehabt.

Natürlich wurde auch fleißig diskutiert, zu Themen aus dem Grundsatzprogramm des Landesschüler*innenvertretung NRW (LSV NRW).

Am Ende des Tages stand natürlich auch die Verabschiedung an. Viele Vorstandsmitglieder der BSV werden nun nach ihrem Abschluss die BSV verlassen. Natürlich wünschen wir allen nur das Beste für die Zukunft!

Gratulieren möchten wir den 12 neuen Vorstandsmitgliedern sowie den 8 Kooptierten für das Schuljahr 19/20. Als Bezirksschülersprecher wurden Linus Momohdu und Nino Bündgen gewählt. Alle Infos zum neuen Vorstand findet ihr unter dasgeht.de/bsv-vorstand

 

 

 

 

, Planspiel: „Die Daten sind frei“
Kategorien: Baesweiler, Herzogenrath, StädteRegion Aachen

Die Daten sind frei! Oder ?

Um dieses Thema kreiste das Planspiel welches am 10.05.2019 im Haus der Städteregion stattfand.

Das Planspiel wurde zusammen mit „Civic GmbH – Institut für internationale Bildung“, im Rahmen der Europawahlen am 26. Mai geplant und durchgeführt.

Die Schüler/innen des Gymnasium Baesweiler und des Berufskolleg Herzogenrath versetzen sich hierbei in die Rollen von den Mitgliedern des Rates der EU, Kommissionspräsident /- innen ,EU-Kommissarinnen und Kommissaren.

Von den Schüler/innen und dem Lehrpersonal gab es eine durchweg positve Rückmeldung.

 

Wir freuen uns schon sehr auf das nächste Planspiel!

 

, Die Europwahlen stehen an!
Kategorien: Aachen, Alsdorf, Baesweiler, Eschweiler, Herzogenrath, Monschau, Roetgen, Simmerath, StädteRegion Aachen, Stolberg, Würselen

In einer Woche ist es schon soweit! Die erste DasGeht! Veranstaltung zu den Europawahlen steht an!

Du hast noch gar keinen Plan was/wen du wählen sollst? Dann komm zu unseren DAS GEHT! Veranstaltung am 16.05 und 22.05!

Die Veranstaltung ist natürlich kostenlos! Ihr wollt unbedingt dabei sein? Hier geht es zur Anmeldung

Wenn Ihr einen genaueren Blick auf den Flyer werfen wollt, klickt hier!

 

StädteRegion Aachen

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Union durch das Programm JUGEND IN AKTION finanziert. Der Inhalt dieses Projektes gibt nicht notwendigerweise den Standpunkt der Europäischen Union oder der Nationalagentur JUGEND für Europa wieder und sie übernehmen dafür keine Haftung.


StädteRegion Aachen