, Bundestagswahl Veranstaltungen in der StädteRegion Aachen
Kategorien: StädteRegion Aachen

Die Bundestagswahl rückt immer näher und damit auch das Ende unserer Veranstaltungsreihe.

Der ganze September drehte sich bei uns um nichts anderes als um die Bundestagswahl 2021. Angefangen hat unsere Aktionsreihe am 25. August mit einer Podiumsdiskussion in Herzogenrath mit den Direktkandidat_innen für die StädteRegion Aachen. Anwesend waren Schüler_innen aus dem Gymnasium Herzogenrath und der Europaschule Herzogenrath, die ihre Fragen direkt den Direktkandidat_innen stellen konnten. Außerdem führten wir vor und nach der Veranstaltung eine simulierte Wahl durch. Für mich war es total interessant die Unterschiede in dem Wahlergebnis zu sehen.

Danach kam mit dem Beach-Talk in Roetgen am 09. September eine weitere Podiumsdiskussion mit den Direktkandidat_innen für die StädteRegion Aachen. Es gab tolle Stranddekoration und Verpflegung sowie Zuschauer aus allen Kommunen und Altersklassen.

Unsere große Veranstaltung fand Corona bedingt am 09. und 10. September als Livestreams statt. Zuerst mit den Direktkandidat_innen für die Stadt Aachen und am nächsten Tag mit den Direktkandidat_innen für die StädteRegion. Ich durfte das erste Mal in die Rolle einer Moderatorin schlüpfen und obwohl ich sehr aufgeregt war hat es trotzdem total viel Spaß gemacht. Die Livestreams kann man sich auch auf YouTube nachträglich ansehen.

Vom 14. bis zum 16. September fand dann auch noch der Markt der Möglichkeiten im Berufskolleg Nord und in der Käthe-Kollwitz-Schule statt. Die einzelnen Parteien bauten in einem Raum Stände auf und die Jugendlichen konnten sich einfach dazu gesellen und ihre eigenen Fragen stellen. Wir als Koordinationsstelle Jugendpartizipation hatte auch einen Stand an dem wir eine simulierte Wahl sowie ein Quiz mit unserem Glücksrad durchgeführt haben.

Abschließend waren wir am 21. September Teilnehmer bei dem Food and Talk in Eschweiler. Jugendliche hatten dort die Möglichkeit an sechs Thementischen ihre Fragen an die Direktkandidat_innen für die StädteRegion Aachen zu stellen und währenddessen wurde leckeres Essen in drei Gängen serviert. Der Abend sättigte also nicht nur das Interesse der Jugendlichen, sondern auch ihren Hunger. Das Food and Talk war entspannt und hatte eine lockere Atmosphäre, weshalb es für mich der perfekte Abschluss zu unserer Aktionsreihe war.

StädteRegion Aachen

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Union durch das Programm JUGEND IN AKTION finanziert. Der Inhalt dieses Projektes gibt nicht notwendigerweise den Standpunkt der Europäischen Union oder der Nationalagentur JUGEND für Europa wieder und sie übernehmen dafür keine Haftung.


StädteRegion Aachen