, Besuch im Landtag NRW – Regen und Nässe lässt grüßen
Kategorien: StädteRegion Aachen

Besuch im Landtag NRW – Regen und Nässe lässt grüßen

Nach dem spannenden und inhaltsreichen Tag im Brüssel vergangenes Jahr besuchten wir zusammen mit 30 Jugendlichen aus der StädteRegion Aachen auf Einladung vom Abgeordneten Herrn Axel Wirtz am 22. Juni 2015 den Landtag NRW.

Start war um 8:30 Uhr in Aachen – bei strömenden Regen. Dennoch konnte das die engagierten und motivierten Jugendlichen nicht abhalten voller Erwartungen nach Düsseldorf zu reisen, um dort mit sieben Abgeordneten des Landtages aus der StädteRegion Aachen diskutieren zu können.

Um den Landtag besser kennen zulernen, lehrte uns der Besuchsdienst nach einem ausgiebigen Frühstück einige Dinge über die Hintergründ zum Bau des Landtages sowie dem Plenarsaal und den Grundstrukturen in der Landespolitik.

Um 12:00 Uhr startete die Diskussion im Fraktionssaal der CDU. Sieben Abgeordnete, 30 Jugendliche und viele Fragen. Eine Stunde intensive Diskussion mit den Vertretern der Fraktionen der SPD, CDU, Grünen und der Piraten. Die Jugendlichen konnten ihre Fragen zu aktuellen Themen, aber auch zu allgemeinen Hintergründen stellen. „Wie sollen wir Jugendpolitik machen, wenn wir uns nicht mit Jugendlichen auseinandersetzen und einen Dialog führen?“, sagte Hendrik Schmitz, Abgeordneter der Landtagsfraktion der CDU. Sowohl Jugendliche als auch Politiker/innen werteten die Diskussion positiv. Besonder der Wunsch seitens der Politiker/innen einen solchen Dialog regelmäßig durchzuführen, begeisterte die Jugendliche sehr.

Nach einem sehr schmackhaften Mittagessen beim Italiener, machte uns das Wetter einen Strich durch den weiteren Plan. Die Führung durch den interessanten Medienhafen musste leider auf Grund des enormen Regens abgebrochen werden.

Trotzdem blickten alle Teilnehmer/innen positiv auf den Tag zurück und auch die Auswertung der Evalution zeigte einen Wunsch nach Wiederholung einer solchen Fahrt. Na dann, bis zur nächsten Fahrt! 🙂

StädteRegion Aachen

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Union durch das Programm JUGEND IN AKTION finanziert. Der Inhalt dieses Projektes gibt nicht notwendigerweise den Standpunkt der Europäischen Union oder der Nationalagentur JUGEND für Europa wieder und sie übernehmen dafür keine Haftung.


StädteRegion Aachen